Regionaal zoeken
Maultiere

Ein Maultier, wird manchmal auch Muli genannt und ist eine Kreuzung einer Pferdestute und eines Eselhengstes. Die umgekehrte Kombination wird Maulesel genannt. Maultiere sind untereinander nicht fortpflanzungsfähig. Sie sind einfacher zu züchten als Maulesel und besitzen eine größere Ausdauer als Pferde und eignen sich dadurch gut als Zug- und Tragtiere, wie auch als Reittiere. Das Aussehen eines Maultiers ist, wegen des großen und gestreckten Kopfs und seines Fells, eher pferdeähnlich. Aber auch Erbmerkmal seines Eselvaters, wie längere Ohren sind auffällig. Die Nüstern sind kleiner als die der Pferde und die vier Gliedmaßen sind schlank ausgebildet. Der Schwanz gleicht wiederum dem der Pferde und wird auch Schweif genannt. Die Fellfarben können variieren, am häufigsten sind Maultiere aber braun, schwarzbraun oder schwarz. Maulpferd ist eine weitere formal korrekte Bezeichnung für das Maultier.

In dem Online-Branchenverzeichnis Adressennet  findet man in der Rubrik Maultiere, Einträge von vielen Unternehmen, zum Beispiel aus Visp, München, Frankfurt, Bremen, Köln, Magdeburg, Braunschweig oder Berlin.

Viele interessante Informationen zum Thema Maultiere findet man auf dieser Internetseite.

Ihre Suchergebnisse: maultiere in Scheuring:

Pferdepension Sailer

Lindenstr. 6a, Scheuring
Urlaub mit Pferd
Auf der Karte
Auch zu finden in..
'maultiere' sind auch zu finden in:
Hermannsburg, Kempen, Haigerloch, Sulzbach, Zittau, Langenhorn, Borgholzhausen, Willich, Werdum, Korbach, Neufelderkoog, Beeskow, Scheuring, Freiburg, Bergen
Branchen