Brandschutz

Brandschutz dient dazu, um Bränden/Feuern vorzubeugen. Das Leben von Menschen und Tieren muss bei einem ausgebrochenen Brand geschützt werden. Aus diesem Grund werden Löscharbeiten unverzüglich durchgeführt. Vorbeugender Brandschutz wird angewendet, um eine eventuelle Ausbreitung von Feuer zu verhindern. Veranstaltungen die mit Feuer zu tun haben, müssen von einer Sicherheitskraft der Feuerwehr überwacht werden. Man unterscheidet zwischen baulichen Brandschutz, technischen Bauschutz, organisatorischen Brandschutz und einem abwehrenden Brandschutz. Bei jedem Bau in Deutschland ist ein Brandschutzgutachten nötig, dass man durch einen Brandschutzgutachter erstellen lassen kann. Das erstellte Konzept kann anschließend mit den zuständigen Behörden abgeklärt werden. Bei einem baulichen Brandschutz sollte man das Brandverhalten von Baustoffen, den Feuerwiderstand der Bauteile, die Aufteilung der Gebäude durch entsprechende Brandwände und Schütztüren, die Fluchtwegplanung, eine aktive Brandbekämpfung durch Sprinkleranlagen berücksichtigen. Besonders in speziellen Gebäuden mit großen Menschenansammlungen sollten Brandschutztore-und -türen durch besondere Einrichtungen geschützt werden. Aus diesem Grund sind halogenfreie Leitungen Pflicht. Beim technischen Brandschutz sind automatische Feuerlöschanlagen Pflicht. Immer mehr gewinnt der gebäudetechnische Brandschutz an Wichtigkeit. Im organisatorischem Brandschutz werden Alarmpläne durch die Beauftragten erstellt. Da es sehr viele Brandschutzmöglichkeiten gibt, wird den Leuten direkt vor Ort eine Schulung angeboten, die Aufklärung, Umgang mit brennbaren Stoffen, Verhalten beim Ausbruch eines Brandes beinhaltet. Eine Aufklärung über den Umgang mit Bränden, sollte schon in Kindergärten und Schulen erfolgen, um den Kindern die Gefahren zu verdeutlichen. Der abwehrende Brandschutz zählt schon zu den Aufgaben eines Feuerwehrmannes, der genau das genaue Gegenteil des vorbeugenden Brandschutzes ist. Es geht darum, eventuelle Brandschäden zu mildern (brennende Menschen).

Ähnliche Themenbereiche wie Brandmeldeanlagen, Feuerlöscher, Feuerschutz und Informationen wie Instandhaltung Feuerlöschgeräte, Brandschutz im Ausbau und Brandschutzerziehung können über die bereitgestellten Links aufgesucht werden.

Ihre Suchergebnisse: Brandschutz

AIK Flammadur Brandschutz GmbH

Otto-Hahn-Str. 5, Kassel

Brandschutz, Brandschutzsysteme, Feuer

Architekturbüro J. Makowka

Im Lintes 42, Düren

Brandschutzberatung, Sachverständiger, Architekten, Architekturbüros, Brandschutzplanung

Brandschutz V-b-B

Medewegerstr. 8, Schwerin

Brandschutz, Brandschutzberatung, Brandschutztechnik, Brandschutzkonzepte

Brandschutzcenter Pfaffenwinkel

Tassilo-Zöpf-Weg 6, Wildsteig

Flucht-Rettungswege-Pläne, Brandschutzordnungen, Brandschutzausbildungen, Brandschutzschulungen, Brandschutzbeauftragter, Feuerwehrpläne, Brandschutzpläne, Laufkarten, Feuerlöscher

BRANDTRONIK GmbH

Rechbergstr. 11, Denkendorf

Brandmeldeanlagen, Brandschutz, Explosionsschutz, Löschsteuerungen, Kleinlöschanlagen

Eugen Arnold GmbH

Carl-Zeiss-Straße 14, Filderstadt-Harthausen

Mit den Werten der Vergangenheit in eine erfolgreiche Zukunft<br>Brandschutz, Isolierarbeiten

Gebauer GmbH & Co. KG

Gewerbestr. 5, Gevelsberg

Brandmeldeanlagen, Brandschutz, Brandschutzsysteme, Trockenausbau, Brandschutztechnik

Huss Brandschutz GmbH

Querstraße 12, Solingen

Feststellanlagenwartungen, Rauch und Wärmeabzug, RWA Wartungen, Montagezertifizierungen

Longos GmbH

Gerber Str.35, Viersen

Baubetreuung, Brandschadensanierung, Brandschutz, Trockenbau, Akustikbau

Marioff GmbH

Handwerkerstraße 3, Hoppegarten

Hochdrucknebel-Löschanlagen Dahlwitz-Hoppegarten