Asbestsanierung

Asbest ist der Sammelbegriff für natürlich vorkommende, faserförmige Silikatminerale. Bei Gebäuden die nach dem 2. Weltkrieg errichtet worden sind, bekamen tragende Stahlteile zum Brandschutz Spritzasbest verpasst. Asbestsanierung ist sehr aufwendig, da die Handarbeit von den tragenden Stahlteilen gelöst werden muss. Die gelösten Fasern werden mit Hilfe von speziellen Industriesaugern entfernt. Das Gebäude muss über mehrere Tage "ruhen", wenn die Astbestfasern vollständig entfernt worden sind, was daran liegt, dass sich die Fasern in der Luft zersetzen. Die Böden müssen nach der Sanierung gereinigt werden. Messungen müssen nach Abschluss der Reinigungsarbeiten durchgeführt werden. Das Gebäude kann erst wieder "normal" betreten werden, wenn die Grenzwerte dabei unterschritten werden. Die Stahlträger werden zum Abschluss mit einer aufschäumenden Farbe versehen, die gegen Brände schützt. Die Farbe erfüllt den gleichen Zweck wie die Asbestumhüllung. Für Asbestsanierung gibt es in Deutschland verschiedene Regeln, da es sich um Gefahrstoffe handelt. Diese Regeln beinhalten die Abschottung und Abdichtung von der Sanierungsbaustelle. Der Innenbereich sollte bei Ausführung der Arbeiten unter Unterdruck gehalten werden. Arbeitsbereiche dürfen nur über ein Schleusensystem verlassen werden. Für Asbestsanierungsarbeiten gibt es spezielle Reissverschlusstüren zu kaufen. Laut Arbeitsschutzverordnung sollten Atemschutzausrüstungen, vorgeschriebene Schutzanzüge bei Asbestsanierungsarbeiten getragen werden. Laut Verordnung dürfen Asbestsanierungsarbeiten nur von Unternehmen durchgeführt werden, die auch behördlich dafür zugelassen worden sind.

Wir präsentieren Asbestsanierungs- Unternehmen auf unserer Webseite. Sie sind bundesweit in den größten Städten Deutschlands wie Berlin, Hamburg, Dresden, Hannover, Stuttgart, Düsseldorf, München, Nürnberg gelistet.

Ähnliche Themenbereiche wie Sanierungen, Entrümpelung, Abbruchtechnik und Informationen wie diese können über die bereitgestellten Links aufgesucht werden.

Ihre Suchergebnisse: Asbestsanierung

KTK GmbH & Co. KG

Große Dorfstr. 5, Kalbe-Milde (OT Brunau)

Entkernungsarbeiten, Fugenschneidarbeiten, Entkernungen, Komplettabbrüche, Baumfällarbeiten

Abbruchtechnik Zimmermann

Hessenbusch 183, Münster-Gelmer

Betonabbau

ARNDT Umweltpraxis Dienstleistungsgesellschaft für die Entsorgungswirtschaft mbH

Am Buchhorst 40, Potsdam

Tankdemontagen, Chemikalien-Entsorgung, Chemische, Industriereinigungen, Havarie-Abwicklung, KMF-Sanierung, (künstliche-Mineralfasern)

Dachdeckerei Urff + Demmer GmbH

Am Ziegelgrund 22, Korbach

Urff,Dachbegrünungen, Demmer,Solaranlagen, Korbach,Solarsysteme, 34497

Detlef Bongard Bauunternehmung

Corneliastraße 77b, Stolberg - Breinig

Verklinkungen, Rohbau

DLS Euregio

Moselstrasse 7, Eschweiler

Betonzäune, Brennholz, Krankenhausreinigung, Büroreinigung, Fassadenreinigung, Garten-, und, Landschaftsbau, Industrireinigung

Emil Walther & Söhne GmbH & Co. KG

Bruchstr. 50, Bad Dürkheim

Firstschmuck

Ernst Mayer Holzbau GmbH

Mayerweg 5, Weidenstetten

Passivhaus, Niedrigenergiehaus, Anbau, Aufstockung, Balkonbau, Carport, Dachgaube, Umbau, Fassaden, Dachstuhl

Fleischhauer Klaus Abbruch

Oberer Sonnenweg 2, Bergrheinfeld

Asbestsanierungen, Abbruch-Baggerarbeiten, Erdarbeiten-Abrissarbeiten, Abfallrollcontainer, Schädliche Transporte

Ichterz GmbH Zimmereimeisterbetrieb

Leopoldschanze 28, Breisach

Dachdecker, Altbausanierung, Holzbe-und, verarbeitung, Holzschutz, Bautenschutz, Dachgauben, Dachfenster