Leipzig

Die kreisfreie Großstadt Leipzig liegt im Freistaat Sachsen. Zum ersten mal wurde die Stadt im Jahr 1015 erwähnt. Es ist ein traditioneller Messestandort und ein historisches Zentrum des Buchdrucks und des Handels. Auch Bildung spielt in Leipzig eine große Rolle, hier findet man eine der ältesten Universitäten Deutschlands und auch einige der ältesten Hochschulen des Landes.

Schon Johann Sebastian Bach und Felix Mendelssohn Bartholdy haben hier Musikgeschichte geschrieben, kein Wunder also das Leipzig auch heute noch als Musikstadt bezeichnet wird.

 

Kunst und Kultur in Leipzig

 Museen

Leipzig ist eine traditionelle Universitäts- und Messestadt, was ihr und auch den Einwohnern zu Wohlstand verholfen hat. So konnten über die Jahre über 50 Sammlungen und Museen entstehen.

Neben Museen die sich mit der Regionalen Geschichte befassen findet man hier unter anderem auch das Ägyptische Museum, das Museum für Musikinstrumente oder auch das Museum für Angewandte Kunst.

Mehr zu den Museen in Leipzig erfahren Sie unter anderem auf der Internetseite der Stadt Leipzig.

Orchester

Nicht ohne Grund ist Leipzig auch international als Musikstadt bekannt. Mit dem Gewandhausorchester Leipzig beheimatet die Stadt das älteste bürgerliche Konzertorchester Deutschlands. Dieses Orchester gehört auch weltweit zu den führenden und ist mit seinen 175 Berufsmusikern das größte Berufsorchester.

Es gibt drei Spielstädten, das Gewandhaus, die Oper Leipzig und die Thomaskirche.

Hier finden Sie weitere Informationen zu den Spielplänen.

Chöre

In Leipzig sind einige Chöre beheimatet. Neben dem Gewandhaus Chor sind hier unter anderem der Leipziger Universitätschor, der Leipziger Männerchor und der Thomanerchor ansässig.

Der Thomanerchor ist ein Knabenchor, der auch im Ausland sehr bekannt ist.

Hier finden Sie mehr Informationen zum Thomanerchor.

 

Freizeit / Ausflugsziele in Leipzig

Leipzig hat eine menge zu bieten. Neben den vielen musikalischen und sportlichen Angeboten besticht Leipzig durch seine einzigartige Landschaft.

Der Auenwald

Der Auenwald bildet ein einzigartiges Biotop und erstreckt sich von Norden nach Süden durch die Stadt. Hier kann man mit dem Fahrrad, zu Fuß oder auch auf dem Pferd tolle Erkundungstouren machen. Auch Führungen werden angeboten. Am südlichen Auenwald befindet sich ein Wildpark, in dem man europäische Waldtiere beobachten kann.

Botanischer Garten der Universität Leipzig

In diesem Garten gibt es einiges zu bewundern, das absolute Highlight ist aber das Schmetterlingshaus. Hier können Sie über 200 Arten beobachten.

Es finden auch immer wieder wechselnde Ausstellungen zu Pflanzen und Tieren statt.

 

Messen in Leipzig

Leipzig ist einer der Messestädte in Deutschland. Hier finden unter anderem die Messen „Baby plus Kids Leipzig“, „Hochzeit-Feste-Feiern Leipzig“, „Beach & Boat“ und natürlich die Leipziger Buchmesse statt. Weiter gibt es hier viele Fachmessen für Fachbesucher wie beispielsweise die „Cadeaux Leipzig“ (Fachmesse für Geschenk- und Wohntrends) oder die „Comfortex“ (Fachmesse für Raumgestalter).

Termine für die oben aufgeführten und auch für weiteren Messen finden Sie unter anderem in diesem Veranstaltungskalender.

 

Bildung in Leipzig

In der Stadt Leipzig gibt es über 70 Grundschulen, etwa 25 Haupt- und Realschulen (bzw. Mittelschulen) , etwa 20 Gymnasien, sowie knapp 20 Förder- und freie Waldorfschulen.

Universität Leipzig

Die Universität wurde bereits im Jahr 1409 gegründet. Heute ist sie in 14 Fakultäten gegliedert. Insgesamt studieren etwa 25000 Studenten an der Universität. Neben Theologie, Jura und Medizin können hier unter anderem auch Wirtschaftswissenschaften und Physik studiert werden.

Hochschulen

Leipzig verfügt über ausgezeichnete Hochschulen verschiedener Bereiche. Die Handelshochschule Leipzig (HHL) gilt als erste deutsche private Hochschule und zählt zu den besten Business Schools Deutschlands.

Die Hochschule für Musik und Theater Felix Mendelssohn Bartholdy Leipzig wurde im Jahr 1843 gegründet. Einer ihrer Mitbegründer war Felix Mendelssohn Bartholdy. Es war die erst Musikalische Bildungsstätte in Deutschland.

 

Industrie in Leipzig

In Leipzig gibt es heute mehr als 35000 Unternehmen bei der Industrie- und Handelskammer gemeldet. Außerdem sind in dieser Stadt über 5000 Handwerksbetriebe ansässig.

Nach der Wende sind die meisten Industrieproduktionen geschlossen worden, nur wenige Betriebe blieben bestehen. Ein paar Firmen, wie Siemens, Porsche und BMW gründeten aber zu dieser Zeit auch neue Standorte in der Region, wodurch Leipzig zu einem neuen Automobilstandort wurde.

Weiter gilt die Region als Zentrum der Energiewirtschaft. Durch die zentrale Lage entwickelt sich Leipzig mehr und mehr zu einem Logistikzentrum.

 

 

 

Bundesland: Sachsen

Fläche: 297,4km²

Einwohner: ca. 531.800

Postleitzahlen: 04103 - 04358

Vorwahl: 0341

Kfz- Kennzeichen: L

Webseite: www.leipzig.de