Regionaal zoeken
Adresse
Reha Girardet GmbH
Girardetstr. 2-38
Essen
Nordrhein-Westfalen
51.431
Suchbegriffe: Rehabilitationssport, Reha-Sport, Massage-Lymphdrainage, Prävention, Bewegungsbad, Orth-Muskelaufbautraining, Bewegungsbad, Ambulante Rehabilitation, Mobile Physiotherapie, Gerätesport
Locatie van Reha Girardet GmbH in Essen
Weitere Branchen:
Reha Girardet GmbH

weitere Suchbegriffe: Ambulante Rehabilitation, Mobile Physiotherapie, orth.Aufbautraining, intregierte Versorgung, Herz-Kreislauftraining, FPZ-Rückenzentrum Essen

Reha Girardet GmbH

Fit und ausgeglichen für den Alltag

Fitnessstudios gibt's jede Menge. Warum sollten Sie da ins Rehabilitations- und Gesundheitszentrum Girardet kommen? Vielleicht, weil es Ihnen um mehr geht als um Hantelbank und Waschbrettbauch.

Fitness und Wohlbefinden sind nicht eine Frage sportlicher Höchstleistung. Geht es nicht vielmehr darum, das Beste aus sich zu machen? Unabhängig davon, ob Sie nach einer Erkrankung regenerieren, gezielt vorbeugen oder einfach nur Ihre Vitalität erhalten möchten.

Das Team besteht aus Krankengymnasten, Masseuren und dipl. Sportlehrern, die eine erstklassige Qualifikation, jahrelange Berufserfahrung und persönliches Engagement in den Dienst Ihrer Gesundheit stellen.

Die Räume - rund 600 lichtdurchflutete Quatratmeter sind offen und kommunikativ gestaltet. Sie bieten viel Platz für gemeinsame Übungen an Geräten, aber natürlich auch für diskrete Einzeltherapien, für wohltuende Warmwasserbehandlungen und schließlich für Entspannung und Regeneration.

Die Ausstattung entspricht den hohen Anforderungen moderner Rehabilitations- und Gesundheitszentren, ebenso wie Ihrem Bedürfnis nach Komfort und Sicherheit.

Die Atmosphäre wird bestimmt durch Freundlichkeit und Kompetenz und bewirkt, dass sich unsere Kunden schnell wohlfühlen.

 

Leistungen:

Darf's ein wenig mehr sein?

Sie wissen am besten, wo Ihr Wohlbefinden ein bisschen Unterstützung braucht. – Und irgendwann werden Sie es auch angehen. Wann denn?
  • Gesundbleiben ist leichter als gesund werden.
  • Helfen Sie Ihrem Körper, sich selbst zu helfen.
  • Bereiten Sie sich schonend und mit Spaß auf eine aktive, gesunde Freizeitgestaltung vor – Gut vorbereitet machen Skilaufen, Wandern & Co. … einfach mehr Spaß.

Und was heißt das konkret?

Unsere Leistungen im Überblick:
Rehabilitationssport
Ambulante Rehabilitation
Physiotherapie/Krankengymnastik
Mobile Physiotherapie
Massage-Lymphdrainage
orth. Aufbautraining/Herz-Kreislauftraining
Prävention nach § 20 der Krankenkassen
Modernste chipkartengesteuerte Trainingsgeräte
Therapien in einem modernen Bewegungsbad bei 32 Grad Celsius
qualifiziertes Therapeutenteam

 

Erläuterung zum Leistungsspektrum:

Rehabilitationssport


Rehabilitationssport kann grundsätzlich bei jeder Beeinträchtigung von körperlichen Funktionen, die dazu führen, dass der Patient nicht mehr uneingeschränkt am täglichen Leben teilhaben kann, vom behandelnden Arzt verordnet werden.
Rehabilitationssport ist für Patienten mit orthopädischem Beschwerden wie z.B. Rückenschmerzen, Schulter-Nackenschmerzen, Osteoporosepatienten, Erkrankungen der Gelenke geeignet.
Der Arzt füllt den Antrag auf Kostenübernahme (Muster 56) aus, welchen Sie bei Ihrer Krankenkasse genehmigen lassen.
Wenn Ihr Arzt Ihnen Rehabilitationssport verordnet hat, machen Sie einen Termin in der Reha Girardet. Bei diesem ersten Termin werden all Ihre Fragen beantwortet, sowie die weiteren Abläufe besprochen.


Ambulante Rehabilitation


Diese komplexe Behandlung beinhaltet alle Bereiche der Physiotherapie. Nach einer Eingangsuntersuchung wird ein individueller Behandlungsplan in Absprache mit dem Arzt erstellt. Der Patient verweilt zwischen zwei und vier Stunden in der Reha-Girardet, hat im Gegensatz zu einer stationären Rehabilitation jedoch den Vorteil, ansonsten in seiner gewohnten häuslichen Umgebung zu sein.


Physiotherapie/Krankengymnastik

  • Manuelle Therapie (MT)
    Nach gezielter Diagnostik angewandte Mobilisations- und Manipulationstechnik an gestörten Gelenken der Wirbelsäule oder Extremitäten mit dem Ziel der Beseitigung von Dysfunktionen beziehungsweise Erhalt oder Wiederherstellung zur normalen Funktion im Gelenk.
  • Krankengymnastik auf neurologischer Basis
    Spezielle krankengymnastische Techniken zur Behandlung von Patienten mit Erkrankungen des Zentralnervensystems (ZNS) (Schlaganfall. Multiple Sklerose) z.B. Bobath-Therapie.
  • Schlingentisch-Therapie
    Durch Aufhängung des ganzen Körpers oder einzelnder Köperabschnitte kann der Patient die Aufhebung der Schwerkraft und somit die Erleichterung von Bewegung erfahren und nutzen.
    Genutzt wird diese Technik zur Schmerzreduktion und Mobilisierung von Gelenken.
  • Mc Kenzie-Therapie
    Gezieltes Untersuchungs- und Behandlungsprogramm für Patienten mit Rückenschmerzen mit dem Ziel der Schmerzlinderung und Funktionswiederherstellung.
    Dem Patienten wird dabei ein gezieltes Übungsprogramm zur Selbstständigkeit im Umgang mit den Beschwerden erarbeitet.
  • Sportphysiotherapie
    Geziete physiotherapeutische Behandlung von Leistungs- und Hobbysportlern zur Wiederherstellung der Leistungsfähigkeit nach Verletzungen bzw. Optimierung und Prophylaxe im Training.
  • PNF (Propriozeptive neuromuskuläre Faszilation)
    Durch funktionelle aktive Bewegungsmuster werden physiologische Bewegungsmuster koordiniert, pathologische Bewegungen abgebaut mit dem Ziel der Muskelkräftigung und Mobilisation.
  • Bobath-Therapie
    Spezielles Behandlungskonzept für Patienten mit Störung im Zentralen Nervensystem (ZNS). Hierbei werden durch Aktion Änderung von typisch pathologischen Bewegungsmustern die vom ZNS ausgelöste Dysregulation korrigiert, hauptsächlich Störungen von Beweung, Funtion und Tonus
  • Cranio-Sacrale-Therapie
    Manualtherapie mit dem Ziel des Spannungsausgleiches innerhalb des Bindegewebes und der Hirn- und Rückenmarkshäute um die Funktion des Nervensystems zu optimieren
  • Cyriax-Therapie
    Manualtherapie zur funktionellen Weichteildiagnostik- und behandlung.
    Hauptsächlich in der Orthopädie angewandte lokalisationsbezogene Therapie.
  • Krankengymnastik nach Dorn / Breuß
    Eine sanfte Wirbelsäulentherapie, bei der durch gezielte krankengymnastische- und Massagegrifftechniken die Wirbelsäule entastet, die Bandscheiben regeneriert und fehlstehende Wirbel sanft in die richtige Position gebracht werden.
  • Brügger Methode
    Schulung der aufrechten physiologischen Körperhaltung über die eigene Körperwahrnehmung.
    Hierbei werden Übungen des ADL (activity of daily life) genutzt.
  • Progressive Muskelentspannung nach Jacobsen
    Diese Entspannungstechnik basiert auf dem Grundprinzip der Muskelentspannung durch vorherige Anspannung.
    Dam Patienten wird die Fähigkeit vermittelt, Spannungszustände im Nerv- Muskelsystem zu erlangen und zu beeinflussen.


Mobile Physiotherapie

Patienten, die durch Operationen, Unfälle oder sonstige Erkrankungen nicht in der Lage sind, an einer ambulanten Therapie in unserer Einrichtung teizunehmen, bietet die Reha-Girardet die Möglichkeit, durch Behandlung der Therapeuten am Wohnort des Patienten zu genesen.

Hierfür ist eine Rezeptierung der Behandlung als Hausbesuch durch den Arzt notwendig.


Massage-Lymphdrainage

Folgende Therapiemöglichkeiten bieten wir an:
  • Klassische Massage
    Bei dieser manuellen Therapie werden die Muskulatur und das Gewebe gezielt zu Heilzwecken beeinflusst.
    Je nach Indikation werden bestimmte Griffe der Massagetherapie zur Tonusveränderung der Muskulatur und zur Schmerzlinderung eingesetzt.
  • Elektrotherapie
    Diese therapeutische Behandlung von Krankheitssymptomen wird durch den gezielten Einsatz von verschiedenen Stromformen erzielt.
    Hauptgebiete sind die Schmerzlinderung, die Muskelreizung und die Durchblutungsförderung. Ferner kann der sogenannte "Circulus vitiosus" den Schmerzen durchbrochen werden, so dass eine günstigere Ausgangsposition für andere physikalische Maßnahmen erreicht werden kann.
  • Kälteanwendung
    Hierbei handelt es sich um eine Reizanwendung unterhalb der physiologischen Körpertemperatur.
    Ziel ist die Schmerzlinderung, die Mehrdurchblutung und die Muskelentspannung.
  • Ultraschall
    Durch das Eindringen von Schallwellen in das Körper entsteht eine vollkommen schmerzfreie Mikromassage im Gewebe. Diese wirkt hauptsächlich durchblutungsfördernd und schmerzstillend.
  • Fangopackung
    Eine örtliche Wärmebehandung mit dem Ziel durch die Mehrdurchblutung Entspannung un Schmerzlinderung herbeizuführen.
  • Friktionen
    Mit dem Ziel der Schmerzlinderung und / oder der Mobilisation an Muskle und Sehnen angewandt gezielte Therapieform
  • Manuelle Lymphdrainage
    Eine hauptsächlich postoperativ angewandte manuelle Technik zur Förderung der Abtransporte von Gewebeflüssigkeit.
    Oedeme (Schwellungen) und Hämatome (Blutergüsse) werden durch diese Therapie deutlich schneller abgebaut.
  • Bindegewebesmassage
    Eine spezielle Massagetechnik, bei der durch manuelle Reizungen des Bindegewebes über körpereigene Reflexbögen positive Reaktionen bei Erkrankungen von Organen des Bewegungsapparates und der Haut ausgelöst werden.
  • Fußreflexzonenmassage
    Gezielte Massagetechnik, bei der nach gezielter Befunderhebung über die Reflexzonen der Füße Erkrankungen des ganzen Körpers erkannt und behandelt werden.
  • Iontophorese
    Einbringen eines Medikamentes in den Organismus durch die Haut mit dem Ziel der Schmerzlinderung

orth. Aufbautraining/Herz-Kreislauftraining

Die medizinische Trainingstherapie ist ein nach anatomischen - phyisiologischen und biomechanischen Grundlagen aufgebautes Rehabilitationsprogramm.
Die MTT beinhaltet den gezielten Aufbau und die Wiederherstellung von muskulären Defiziten, die nach Operationen, traumatischen Ereignissen und chronischen Schmerzsymptomatiken (z.B. Rückenschmerzen) auftreten können.

Folgende Angebote bieten wir unter fachmännischer Aufsicht der Therapeuten auf unserer Trainigsfläche:

  • Präventives Muskelaufbautraining
  • Herz - Kreislauftraining
  • Koordinationstraining
  • Sportartspezifisches Training

Prävention nach § 20 der Krankenkassen

Die Reha Girardet bietet verschiedene Maßnahmen zur Erhaltung und Stabilisierung Ihrer Gesundheit an. Hierbei werden sowohl in Zusammenarbeit mit Ärzten und Krankenkassen verordnete Therapien durchgeführt, als auch auf die Eigenverantwortung der Patienten im Umgang mit Ihrer Gesundheit Wert gelegt.
  • MTT (Sportartenspezifisch)
  • Kursangebote
  • Kurse der Techniker Krankenkasse

Modernste chipkartengesteuerte Trainingsgeräte
  • TrainTec
    30% effektiver
    50% kürzere Trainingszeit
  • MedVibe (Vibrationsplatte)
    Ganzheitliches, funktionelles Muskelaufbautraining
    für eine Vielzahl von Beschwerdebildern

Therapien in einem modernen Bewegungsbad bei 32 Grad Celsius

Zu dieser Übungsbehandlung werden die Auftriebskraft, der Reibungswiderstand und die Temperatur in Kombination mit der Unterwassermassage genutzt. Das Bewegungsbad wird hauptsächlich bei orthopädischen und traumatischen Erkrankungen wie Wirbelsäulenerkrankungen, Frakturen und Weichteilverletzungen und in der Frühphase nach Operationen und Unfällen eingesetzt.
qualifiziertes Therapeutenteam
Unser Team besteht aus Krankengymnasten, Masseuren und dipl. Sportlehrern, die eine erstklassige Qualifikation, jarelange Berufserfahrung und persönliches Engagement in den Dienst Ihrer Gesundheit stellen.
Angebot anfragen / Kontakt aufnehmen