Regionaal zoeken
Adresse
Logo
Heilpraktikerin Ahl
Budapester Str. 32
Hamburg 53.554
Suchbegriffe: Ausbildung UKE-Schulung, Klinikum-Neustadt homöopathische Hausapotheke, Schmerzbehandlung Migräne Sterbebegleitung, chronische Schmerzen Heilpraktiker-Ausbildung, Prüfungsvorbereitung Energiearbeit, Aromapflege Arbeitsgruppe-Aroma, Kräuter Kräuterkurse Düfte Rosen, Asthma Rückenschmerzen, Hauterkrankungen Wechseljahre, Yoga Kurse Räucherung
Locatie van Heilpraktikerin Ahl in Hamburg
Weitere Branchen:
Heilpraktikerin Ahl

Heilpraktikerin Ahl, Hamburg

Heilpraktiker ist eine in Deutschland geschützte Berufsbezeichnung für Personen, die nach dem deutschen Heilpraktikergesetz von 1939 in der jeweils geltenden Fassung eine staatliche Erlaubnis besitzen, die Heilkunde auszuüben, ohne über eine ärztliche Approbation zu verfügen.

Homöopathie


Entdecker: F. Samuel Hahnemann (1755 - 1843).
"Das höchste Ideal der Heilung ist schnelle, sanfte, dauerhafte Wiederherstellung der Gesundheit oder Hebung und Vernichtung der Krankheit in ihrem ganzen Umfange auf dem kürzesten, zuverlässigsten, unnachteiligsten Wege nach deutlich einzusehenden Gründen" (F.S.H.).

Homöopathie (griech.): Ähnlichkeitsprinzip.
Ein Arzneistoff ruft bei einem Gesunden eine "Kunstkrankheit" hervor. Wie jeder Fremdstoff setzt auch eine Arznei einen spezifischen Reiz. Ihre heilende Wirkung liegt in der Reaktion des Organismus.

Richtig angewandt hilft die Homöopathie in akuten Krankheitssituationen schnell und sicher. Die Homöopathie richtig angewandt kann Leiden lindern und Krankheitsprozesse erleichtern.


Durch die Aktivierung seiner Selbstheilungskräfte steuert der Kranke den Genesungsprozess während der homöopathischen Behandlungsphase weitgehend selbst.

Einsatzgebiete der Homöopathie

* bei akuten Krankheiten (z.B. Migräne)
* bei chronischen Krankheiten (z.B. Asthma)
* bei Hauterkankungen, Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts, Beschwerden des Bewegungsapparates, zur Stärkung der Abwehr, Schmerzbehandlung und zur Begleitung in jeder Lebensphase
* als Begleitung/Unterstützung der schulmedizinischen Therapie

Aromatherapie

Die ätherischen Öle - jene Stoffe, die den Pflanzen zu ihrem typischen Geruch verhelfen - werden als Essenzen aus Blumen, Kräutern, Bäumen und Harzen gewonnen.
Sie werden über Haut, Atmungsorgane und über "Schwingungen" aufgenommen. Man kann Öle in die Öllampe geben, sich massieren lassen (z.B. Fußmassagen, Reflexzonen, Rückenmassagen), darin baden, sie inhalieren etc.

Einsatz der Aromatherapie:

* Stärkung der körpereigenen Abwehr
* in den Wechseljahren, zur Entspannung
* bei Muskel- und Sehnenbeschwerden
* bei psycho-vegetativen Störungen
* gegen Magen-Darm-Probleme
* bei Hauterkrankungen
* Schmerzbekämpfung

Anwendungsmöglichkeit:

* Massage - Rücken, Füße, Hände
* Einreibung - Gesicht, Hände
* Reflexzonen - Hände, Füße

Arbeitsgruppe - Aromapflege

Diese Gruppe trifft sich in regelmäßigen Abständen um über Erfahrungen zu sprechen, sich gegenseitig über Erneuerungen in der Pflege und Forschung zu informieren. Wir halten gegenseitig kurze Referate und stellen unsere Art zu Arbeiten vor. Willkommen ist jeder, der Spaß am Duft und Austausch hat.

Nächster Termin ist Dienstag der 07.12.10 um 17:00 Uhr in der Budapester Str.32, kurze telefonische Anmeldung bei mir ist erbeten, Kosten entstehen keine, lediglich eine freie Spende - auf wirklich eigenen! Wunsch.

Energiearbeit

Bei dieser Heilmethode werden die körpereigenen Energien unterstützt. Durch das Ausbalancieren der körpereigenen Energien kann es zu Heilung oder Linderung der Erkrankung oder der Beschwerden führen. Verschiedene Heilweisen oder Möglichkeiten werden hier unterstützt und integriert. Die Heilung erfolgt auf allen 3 Ebenen (Körper, Geist und Seele). Es muss keine Erkrankung vorliegen - Energiearbeit dient der Gesunderhaltung.

Einsatz der Energiearbeit

* Schmerzbekämpfung und -linderung
* Entspannung
* Heilung organischer Erkrankungen und Begleittherapie

Reiki

Die japanische Kunst des Handauflegens. Reiki bedeutet "universale Lebensenergie". Bei Reiki fließt diese natürliche Heilungsenergie in kraftvoller und konzentrierter Form durch die Hände des Reiki-Heiler.

Reiki hilft:

* die körpereigenen Selbstheilungskräfte zu aktivieren
* Tiefenentspannung zu erlangen
* Blockaden zu lösen
* das spirituelle Wachstum zu fördern
* bei Nikotinentwöhnung
* den Stoffwechsel anzuregen

Reiki hilft bei beginnenden Krankheiten und zum Teil auch in chronischen Fällen.
Außerdem kommt Reiki als allgemeine Prophylaxemaßnahme gegen Krankheiten zum Einsatz.

Moxa-Therapie/Moxibustion

Die Moxibustion ist der "Zwillingsbruder" der Akupunktur. Statt mit Nadeln wird jedoch mit Wärme gearbeitet. Dadurch wird eine Harmonisierung der körpereigenen Kräfte und Energien erreicht.

Einsatz der Moxa-Therapie/Moxibustion:

* Bei akuten und chronischen Erkrankungen, die aus dem Wirbelsäulen-Bereich stammen (Lumbalgien)
* Verspannungen, HWS-Syndrom, Migräne, Streßfolgen
* nach Bandscheiben-Operationen, Osteoporose

Angebot anfragen / Kontakt aufnehmen