Regionaal zoeken
Strickereien

Die Erfindung der Strickmaschine ermöglichte das maschinelle Stricken. Die erste handbetriebene Flachstrickmaschine wurde in Amerika eingesetzt und diente zur schnellen Fertigung von Schlauch- und rechts/rechts-Strickwaren. 1910 lösten dann automatische Strickmaschinen die handbetriebenen Maschinen ab. Bei Rundstrickmaschinen sind die Nadeln kreisrund angeordnet. Rundstrickmaschinen werden im wesentlichen nach der Anzahl der so genanten Fonturen, also nach einfonturigen und doppelfonturige Maschinen unterschieden. Auch der Durchmesser, der meist in Inch angegeben ist und die Feinheit der Maschinen spielen eine wichtige Rolle. Für Hobbystricker waren Strickmaschinen seit den 1950er Jahren erhältlich, heute gibt es elektrische und sogar computergesteuerte Heimstrickmaschinen. Gegenüber dem Handstricken haben sie den den Vorteil, große, einfach gemusterte Teile in sehr kürzerer Zeit fertigen zu können.

In diesem Online-Branchenverzeichnis findet man Unternehmen aus vielen Städten, wie zum Beispiel Hamburg, Gelsenkirchen, Berlin, München, Kalsruhe, Bremen oder Frankfurt.

Ähnliche Themenbereiche wie Nähereien und Stickereien können über die bereitgestellten Links aufgesucht werden. Viele Interessante Informationen, sowie Bilder zur Geschichte der Strickmaschine findet man auf dieser Internetseite.

Ihre Suchergebnisse: strickereien:

H. Stoll AG & Co.KG

Stollweg 1, Reutlingen
Flat knitting machines, Pattern preparation system, Strickmaschine
Auf der Karte
Auch zu finden in..
'strickereien' sind auch zu finden in:
Reutlingen
Branchen