Schädlingsbekämpfung

Schädlingsbekämpfung beinhaltet nötige Maßnahmen zur Bekämpfung von Schädlingen, die Menschen, Wohn-, Arbeits- und Lagerstätten befallen. Schädlinge lassen sich differenzieren nach Materialschädlingen (Ungeziefer oder Schädlinge die Holz, Leder, Papier, Textilien befallen), nach Vorratsschädlingen (Lebensmittel werden ungenießbar gemacht), Gesundheits- und Hygieneschädlingen (sie erzeugen Krankheitserreger oder rufen Allergien hervor), Schädlinge die nicht gefährlich sind, aber ihre Anwesenheit als störend empfunden wird. Kleinlebewesen sind in Wohnungen nichts ungewöhnliches, trotzdem werden Spinnen, Florfliegen oder Marienkäfer als "Ekeltiere" angesehen. Um Schädlingen entgegenzubeugen, sollte man einige vorbeugende Maßnahmen treffen, wie z.B. Reinigung der Wohnräume, gefährdete Vorräte entfernen.

Wenn trotzdem Schädlinge auftauchen, stehen eine Vielzahl von biotechnischen, physikalischen und chemischen Bekämpfungsmethoden zur Verfügung. Die Schädlinge werden durch Fallen, Lockstoffen, Einsatz von Giften in die Falle gelockt. Am besten ist es bei Schädlingen einen anerkannten Schädlingsbekämpfer oder Kammerjäger zu konsultieren. Ratschläge kann man ebenfalls beim Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit, bei den örtlichen Gesundheitsämtern und Verbraucherberatungsstellen einholen. Zu den Gesundheitsschädlingen zählen Essig-oder Taufliegen, Kakerlaken, Dörrobstmottenraupe. Essig-oder Taufliegen tauchen bei überreifem Obst oder in der Nähe von abgestellten Limo-Bierflaschen auf. Sie ernähren sich von Obst, Gemüse, Essig, Bier und Wein und können krankheitserregende Mikroorganismen übertragen. Bekämpfen kann man sie durch generelle Sauberkeit, durch schnelle Beseitigung von Abfällen. Lebensmittel sollten immer mit einer Folie abgedeckt und Flaschen stets verschlossen bleiben. Der Name Essigfliege sagt schon viel aus, sie lieben den Essig abgöttisch. Man kann im Problembereich eine Schale verdünnten Essig, einige Tropfen Spülmittel aufstellen, und schon ist man den lästigen Schädling los.

Küchenschaben können bei Vorräten und verschiedenen Materialien Fraßschäden verursachen. Durch die Ausscheidungen ihrer Stinkdrüsen verbreiten sie einen üblen Geruch und rufen krankheitserregende Mikroorganismen und Allergien hervor. Tagsüber sind sie sehr lichtscheu, nur in der Dämmerung werden sie aktiv. Die Bekämpfung dieser Schädlinge ist nicht ganz einfach, da sie immer im Verborgenen leben und meist im Haus vorkommen. Die Schädlinge sollten nur von erfahrenen Leuten wie sachverständigen Schädlingsbekämpfern ausgerottet werden, da sie immer über die neuesten Mittel verfügen und schnell Abhilfe schaffen können. Essensreste oder Abfälle sollten daher nicht auf dem Boden liegen oder geöffnet sein, da dies bekanntlich die Kakerlaken anlockt.

Um Jungtiere zu vernichten, sollte man Köderdosen mit Lockstoffen 3 Monate lang aufstellen. Dörrobstmottenraupen leben hauptsächlich von getrocknetem Obst wie z.B. Rosinen. Besonders oft trifft man sie in Nüssen, Mandeln, im Müsli und in Hülsenfrüchten an. Die Lebensmittel sollten so schnell wie möglich entsorgt, die befallene Ware eingefroren und anschließend schnell wieder aufgetaut werden. Der befallene Schrank sollte mit der Fugendüse eines Staubsaugers besonders in den Ritzen gründlich gesaugt werden, allerdings sollte der Schrank niemals feucht ausgewischt und mit einem Fön getrocknet werden. Die Lebensmittel sollten in verschließbaren Glasgefäßen aufbewahrt werden. Besonders sinnvoll ist die Aufstellung von Pheremonfallen, damit sich entkommene Tiere nicht vermehren können.

Folgende Vorbeugungen kann man treffen:

1) Nicht zu viel Vorräte einkaufen und zu lange lagern

2) Neue Ware auf Befall kontrollieren

3) Eingelagerte Ware zuerst verbrauchen und zuletzt gekaufte Lebensmittel hinten einordnen

4) Schädlinge in Vorräten abtöten und wegwerfen

5) Vorräte in Glas, Metall oder Kunststoff aufbewahren, vermeiden sollte man Verpackungen aus Papier oder Kunststofffolie

6) Vorräte sauber und übersichtlich halten

7) 1mm breite Spalten vermeiden oder beseitigen, da sich in den Spalten Schädlinge einnisten können

8) Vorräte kühl und trocken lagern, da niedrige Temperaturen und niedrige Luftfeuchtigkeit die Entwicklungsdauer von Schädlingen verlängern können

9) Abfälle sollten aus dem Haus schnell entfernt werden. Sie sollten nicht über Nacht offen bleiben, damit keine Schaben, Fliegen angelockt werden

10) Die Mülltüte sollte sofort in die Mülltonne ausserhalb der Wohnung befördert werden

11) Damit es nicht zur Schimmelbildung kommt sollte man für eine gute Durchlüftung sorgen. Schimmel dient einigen Vorratsschädlingen und Ungezieferarten als Nahrung

12) Brotkrumen, Mehlstaub und andere Reste sind ein gefundenes Fressen für Insekten die nachts auf Futtersuche gehen, deswegen sofort entfernen

13) Schädlinge sollten mit Duftstoffen wie Lavendel, Zitrone, Lorbeeren, Wachholder abgeschreckt werden.

Schädlingsbekämpfung kann man bundesweit in Städten wie Stuttgart, Mannheim, Nürnberg, Hamburg, Koblenz, Chemnitz, Berlin in Anspruch nehmen, aber auch in vielen anderen Städten.

Ähnliche Themenbereiche wie Baubiologie, Bautenschutz, Desinfektionen und Informationen wie Holzschädlingsbekämpfung, Agrarfliegerei, Pflanzenschutzmittel können über die bereitgestellten Links aufgesucht werden.

Ihre Suchergebnisse: Schädlingsbekämpfung

B.U.G.S., Inh. Dr. Gerhard Karg

Burgherrenstraße 17, Kaiserslautern

Schädlinge, Gutachter, Schulung, Beratung, Untersuchung

Garten-und Landschaftsbau Michael Finke Inhaber: Heidrun Finke

Harthfeld 6, Büren

Rasenmäher, Baumfällungen, Erdarbeiten, Schädlingsbekämpfung, Garten-Landschaftsbau

Ihr Schädlingsbekämpfer Hamburg ISH GmbH & Co. KG

Hohenbergstedt 22, Hamburg

Schädlingsbekämpfung, Taubenabwehr, Desinfektion, Schädlingsbekämpfer, Ungeziefer

Schade Schädlingsbekämpfung Holz- und Bautenschutz

Leitergasse 5, Altenburg

Bautenschutz, Holzschutz, Taubenabwehr, Schädlingsbekämpfung, Schimmelpilzsanierungen

Schädlingsbekämpfung Dithmarschen

Helserdieker Strot 12, Helse

Schädlingsbekämpfung, Desinfektion

ABIO-Mannheim

Zielstr. 40, Mannheim

Schädlingsbekämpfung

Active Kill

Erbsengasse 8, Ortenberg

Schädlingsbekämpfung

Adler Hygieneservice

Lindauerallee 48, Berlin

Mäuse, Ratten, Schaben

Adolf Lindemeier & Sohn GmbH Holz-u. Bautenschutz/Hausschwammsanierung

Obere Breitensteinstraße 11, Kolbermoor

Holz- und Bautenschutz, Schädlingsbekämpfung

All in One - Taubenabwehr & Schädlingsbekämpfung

Gartenstr. 38, Neuhausen auf den Fildern

Taubenabwehr, Wespenbekämpfung, Rattenbekämpfung, Notdienst, Reinigung, Desinfektionen