Regionaal zoeken
Papier

Im Branchenbuch Adressennet sind viele professionelle Hersteller, Händler und Fachgeschäfte für die verschiedensten Städte im deutschsprachigen Raum eingetragen. Dazu gehören beispielsweise Düsseldorf, Köln, Hamburg, Wien, Weimar, Mülheim und Osnabrück. Unabhängig von der Faserart kann Papier sowohl in Handarbeit, als auch maschinell hergestellt werden. Papier besteht hauptsächlich aus Cellulosefasern, die von wenigen Millimetern bis zu einigen Zentimetern lang sein können. Die Cellulose wird zunächst freigelegt, also von Hemicellulosen, Harzen und anderen Pflanzenbestandteilen getrennt. Der so gewonnene Zellstoff wird mit viel Wasser versetzt und zerfasert. Diesen dünnen Brei nennt der Papiermacher dann Stoff oder Zeug. Wenn dieser in einer dünnen Schicht auf ein feines Sieb gegeben wird, hat er einen Wassergehalt von über 99 % beziehungsweise etwa 97 % bei der Handschöpferei. Ein Großteil des Wassers tropft bei diesem Vorgang ab. Das Sieb muss bewegt werden, so dass sich die Fasern des Papiers möglichst dicht über- und aneinander legen und ein Vlies, das Papierblatt, bilden. Wenn das Papier getrocknet ist, kann die Oberfläche mit Hilfe von Stärke, modifizierter Cellulose oder Polyvinylalkohol geschlossen werden. Dieser Vorgang wird allgemein als Leimung bezeichnet, obwohl der Begriff Imprägnierung der richtige wäre. Leimung erfolgt heute auch mit Harzseifen oder Alkylketendimeren. Innerhalb des Stoffes wird auf dem Handschöpf- oder Rundsieb ein Muster aus Draht angebracht, lagern sich an dieser Stelle weniger Fasern ab, und das Muster ist beim fertigen Papier im Gegenlicht als Wasserzeichen zu erkennen. Wasserzeichen werden heute auch oft auf der Papiermaschine als Egoutteurwasserzeichen gefertigt.

Ähnliche Themenbereiche wie Papiererzeugnisse, Papierbearbeitung, Papierrecycling und Informationen wie Vom Papyrus bis zum heutigen Papier, Verband deutscher Papierfabriken können über die bereitgestellten Links aufgesucht werden.

Ihre Suchergebnisse: papier:

Cutting GmbH

Hoppenmeer 9a, 33129 Delbrück
Ausrüstung

Andreas TH. Bausch Papierverarbeitungs GmbH & Co. KG

Daimlerstrasse 2, 21423 Winsen / Luhe

Branopac GmbH Papierveredlung

Gottlieb-Daimler-Strasse 18-20, 35423 Lich
Trennpapier, Aluverbundmaterial, Korrosionsschutz-Papier, Formpapiere, Korrosionsschutz-Folien, Sperrschicht-Produkte, BRANOfluid, BRANOplast, BRANOvac, BRANOcell

Curt Schmidt Papiergroßhandlung

Gebrüderstrasse 12-22, 25355 Barmstedt
Briefpapier

d + b Regine Biesenbach e.K.

Neue Eiler Strasse 38a, 51145 Köln
Bürobedarf, Druckerei

EM Electronic Eberhard Maiborg

Rotdornweg 24, 23617 Stockelsdorf
Papierschneidemaschinen, Papierverarbeitung, Planschneiderservice, Planschneidertechnik, Schneidemaschinen, Schnellschneider

Gebr. Grünewald GmbH & Co. KG

Antoniusstr. 15, 57399 Kirchhundem

Inter-Papier Handelsgesellschaft mbH

Paul-Dessau-Str. 4, 22761 Hamburg
Wellpapierpappe

Klingele Papierwerke GmbH & Co. KG

Industriestr. 23 -31, 91161 Hilpoltstein
Klingele Papierwerke, Hilpoltstein, Papier, Papierwerk, Kartonagen, Pappe, Wellpappe, Wellpappenfabrik, Verpackungen, Kartons

Liebergesell Feinpapier

Rawiestraße 10, 49084 Osnabrück
Kopierpapier, Feinpapier
Auf der Karte
Auch zu finden in..
'papier' sind auch zu finden in:
Hamburg, Barmstedt, Stockelsdorf, Titisee-Neustadt, Kirchhundem, Hilpoltstein, Lich, Ettringen, Falkenau, Freiburg, Hofgeismar
Branchen