Regionaal zoeken
Kabelfernsehen

Beim Kabelfernsehen werden in der Regel Bildsignale und Tonsignale über ein entsprechendes Breitbandkabel zu zahlreichen Empfängern übertragen. In der BRD wird Kabelfernsehen von diversen Kabelnetzbetreibern gegen ein festgelegtes Entgeld bereitgestellt und die Landesmedienanstalten überwachen die Netzbetreiber. Die Landesmedienanstalten legen auch die Programme fest, die in das vorhandene Kabelnetz eingespeist werden müssen. In den meisten Fällen müssen die lokalen, deutschen Sender, die ohne größere Einschränkungen vor Ort frei zu empfangen sind, in das Kabelnetz analog eingespeist werden. In Österreich gibt es mehrere große Kabelfernsehanbieter sowie einige regionale Kabelnetzbetreiber, wobei alle großen österreichischen Kabelnetzbetreiber über ihre Leitungen auch Internet und Internettelefonie anbieten. In der Schweiz empfangen etwa 93 % aller Haushalte mit Fernseher ihre Programme über einen Kabelnetzanbieter, die restlichen 7 % empfangen ihr Fernsehprogramm über die Dachantenne oder über Satellit und einen passenden Decoder. Die Dachantennen und Zimmerantennen werden in der Schweiz ausschließlich für DVB-T verwendet.

Im Branchenverzeichnis von Adressennet finden sich viele Unternehmen die im Bereich des Kabelfernsehens tätig sind und die Vorzüge des modernen Webmarketing nutzen möchten. Es sind zum Beispiel Firmen aus den Städten Römerstein, Potsdam, Hirschhorn am Neckar, Frankfurt, Dessau, Aachen und Neustadt vertreten. Wenn Sie Ihre Produkte und Dienstleistungen rund um das Thema Kabelfernsehen ebenfalls im Netz bekannt machen möchten, nehmen Sie doch per E-Mail oder telefonisch Kontakt mit uns auf, damit unsere Mitarbeiter Ihnen ein individuelles Angebot für Ihr Unternehmen unterbreiten können.

Weitere Informationen zum Thema Kabelfernsehen finden sich im Internet, beispielsweise hier.

Ihre Suchergebnisse: kabelfernsehen:

Gruber Planungsbüro

Conventstr. 21-23, Hamburg
Auf der Karte
Auch zu finden in..
'kabelfernsehen' sind auch zu finden in:
Branchen