Fahrrad

Fahrrad ist ein Fortbewegungsmittel, das mit Hilfe von Pedalen in Bewegung gesetzt wird. In der Schweiz werden Fahrräder auch Velo genannt. Durch Lenkbewegungen und Verlagerung des Gewichtes, wird das Gleichgewicht des Fahrrades gehalten. Der Uhrmacher Stephen Farfler baute im 17. Jahrhundert ein Gefährt, das drei Räder hatte. Es besass einen Handkurbelantrieb und ein Zahnrad. Im 18. Jahrhundert verwendete man Pedale vom Personal. Diese brachten Wagen mittels Muskelkraft in Bewegung und wurden hauptsächlich in Parks verwendet. Durch die besondere Kraft traten nach kurzer Zeit Erschöpfungszustände auf. Das Zweirad wurde von 1817 von Karl Drais erfunden, der aus Mannheim kam. Man sass als Fahrer zwischen zwei Rädern. Die Füsse benutzte man, um sich vom Boden abzustossen. Ursprünglich wurde das Zweirad erfunden aufgrund des " Schneesommers". Dieser trat auf, wegen eines Vulkanausbruches, der sich 1816/17 ereignete.

Heute ist das Zweirad sehr beliebt. Zweiräder werden auch im 21. Jahrhundert noch Kinderlaufräder verkauft. 1878 konnte sich der Kettenradantrieb durchsetzen, der ein wesentlich sicheres Fahren ermöglichte. Der erste Hinterradantrieb wurde 1847 erfunden, der die Form eines Dreirades besass. 1870 wurde das Hochrad erfunden, das jedoch viel Geschick erforderte, was das Auf-und Absteigen betraf. Trotz all dieser Mühen, war das Hochrad sehr beliebt. Bei bestimmten Veranstaltungen wird das Hochrad auch heute noch präsentiert. Anschließend kam das Safety auf den Markt. Statt Fahrradkette und Hinterritzel verwendte man Klavierdraht und Exzenter. 1907 wurde das erste Fahrrad erfunden, das Planetengetriebe und eine Rücktrittsbremse besass und die Sicherheit deutlich verstärkte. Dieses Fahrrad besass also schon eine 2- Gang Schaltung. Ab dieser Zeit ging es für das Fahrrad aufwärts.

Es wurden die ersten Fährräder entwickelt, die eine Federung besassen. In ärmlichen Gebieten ist das Fahrrad unverzichtbar. Mit ihm sind kurze Strecken leicht zu bewältigen. Fahrräder schonen die Umwelt und lassen sich gut in Straßenbahnen, Zügen und Bussen mitnehmen. Fahrräder sind zu erwerben im Fahrradhandel, die die Händler über den Fahrrad- Großhandel bestellen. Ein Fahrradhandel bietet natürlich auch Zubehör für das Fahrrad an, und Reparaturen können jederzeit durchgeführt werden.

Fahrradhändler sind bundesweit zu finden in großen Städten wie Düsseldorf, Berlin, Hamburg, Hannover, Dresden, Leipzig und vielen anderen Städten.

Ähnliche Themenbereiche wie Fahrradersatzteile, Motorräder, Velos und Informationen wie diese können über die bereitgestellten Links aufgesucht werden.

Ihre Suchergebnisse: Fahrrad

BikeStore - Pforzheim

Berliner Strasse 11, Pforzheim

Fahrräder, Fahrräder-Einzelhändler-Werkstätten, Fahrräder-Zubehör

Fahrradecke Nierstein Inh. Friedrich Schreiber

Bleichweg 41, Nierstein

Fahrräder, Fahrräder-Einzelhändler-Werkstätten

Fahrräder Brügma

Eurostr. 2, Krummhörn in Ostfriesland

Fahrräder, Verleih, Fahrräder-Zubehör, Gebrauchträder, Verkauf, Neuräder, Verkauf, Reparatur

Spohr Sport

Am Werthchen 5, Kempen

Fahrräder, Fahrradzubehör, Gravuren, Pokale, Kinderräder

Zweirad Lüking GmbH

Bielefelder Str. 87, Steinhagen

Motorroller-Zubehör, Rasenmäher, Fahrradreparaturen, Zweiradhandel, Gartengeräte

Aiolos Bike Development

Quedlinburger Strasse 15, Berlin

Dreirad, Faltrad, Liegerad, Tandem, Fahrrad, Tuning

bykx - das Radstudio Armin Rinn & Marc Birkner GbR

Altenberger Str. 3, Solms-Oberbiel

Mountainbikes, Rennräder, Kinderräder, Kinderfahrräder, BMX-Räder, Trekkingräder, Fahrradinspektionen, Onlineshop

Die Spezis An & Verkauf

Lambertistr.40, Oldenburg

Fahrraeder, Haushaltsgeräte, Haushaltselektronik, Haushaltsartikel, An- & Verkauf

Fahrradhandel Reinhold Frank

Hauptstr. 44, Staig

Fahrräder, Fahrradzubehör, Fahrradhandel, Fahrradersatzteile

Fahrradsalon Hartmut Petsch

Jan-Amos-Komenius-Str.29, Hoyerswerda

Fahrräder, Fahrradzubehör