Böttchereien

Küfer oder auch Böttcher arbeiten in zwei unterschiedlichen Bereichen. Dazu gehören Fassküpfer und Weinküfer, die man abgrenzt. Ein Fassküfer ist ein handwerklicher Beruf, der Fässer aus Holz herstellt, Weinküfer dagegen stellen Wein her. Ursprünglich standen auch die Berufe Böttcher und Brauer enger zusammen. Böttcher zogen mit einem Spezialwerkzeug den Fassreifen über den Dauben. Dauben sind Langhölzer, die ein Bier oder Weinfass zusammenhalten, durch einen Reifen gehalten und aus Stahl gefertigt sind. Dauben werden durch ein Dampfbiegeverfahren in eine gewölbte Form gebracht. Heutzutage verwendet man Dauben beispielsweise bei Skiern. Weinküfer haben die Aufgabe, Weintrauben die gepflückt wurden, anzunehmen und zu pressen. Die anschließende Gährung wird von den Küfern überwacht. Zu einem späteren Zeitpunkt, ist der Wein reif genug und kann schließlich zu einem Fülltermin in Fässern abgefüllt werden. Durch das Abfüllen des Weines im Barique, einem kleinen Eichenfass, hat der Ausbau von Wein wieder seine Bedeutung gewonnen. Der Beruf des Küfers ist sehr beliebt.

Ähnliche Themenbereiche wie Brauereien, Wein-Sekt, Kellereien und Informationen wie Küfer und Verband des deutschen Fass- und Küferhandwerks  können über die bereitgestellten Links aufgesucht werden.

Ihre Suchergebnisse: Böttchereien

Christoph Sans VI.

Weinbergstr. 47, Nackenheim

Böttchereien-Küfereien

Hardthof Fruchtsaft GmbH & Co. KG

Erbstetter Str. 26, Burgstetten

Böttchereien-Küfereien

Steigmiller-Lutz

Schweinhauser Str. 8, Ummendorf

Böttchereien-Küfereien

Weingut Müller

Weinstr. 34A, Forst

Weingüter, Weingut

Weinküferei Benzmüller GmbH

Hauptstr. 22-24, Mülheim

Böttchereien und Küfereien

Auch zu finden in..
Branchen