Regionaal zoeken
Berufsschulen

Berufsschulen sind Schulen, in denen Auszubildende Inhalte durch einen Lehr- bzw. Stundenplan vermittelt bekommen und zur eigentlichen Ausbildung gehören. Sie dienen der Allgemeinbildung und fördern die fachliche Bildung. Schüler gehen hier zwei Mal in der Woche zur Schule. Die Tage in der Berufsschule richten sich ganz nach dem Ausbildungsjahr und dem Beruf. Die Zeit des Unterrichts kann zu mehreren Unterrichtsblöcken zusammengefasst werden. Die Ausbildung wird durch eine Abschlussprüfung vor der Industrie- und Handelskammer und den Handwerkskammern abgeschlossen. Die bestandene Abschlussprüfung wird nach der Ausbildung im Abschlusszeugnis festgehalten bzw. nachgewiesen. Je nach Berufszweig werden Gesellenbrief im Handwerk, ein Fachbrief in technischen Berufen und der Kaufmannsgehilfenbrief in kaufmännischen Berufen ausgestellt. Die Ausbildung kann bis zu 3,5 Jahre dauern. Für Ausbildungsbetriebe wird ein Hauptschul-, Realschulabschluss oder das Abitur vorausgesetzt, als Nachweis für die Qualifikation der Schüler. Auszubildende werden dual ausgebildet, d.h. sie werden an zwei verschiedenen Lehrorten ausgebildet, der eine Ort ist die Berufsschule und der andere der Ausbildungsbetrieb. Während man in der Berufsschule theoretische Inhalte vermittelt bekommt, erhält man in einem Ausbildungsbetrieb den praktischen Lehrinhalt. Zusätzlich werden in Berufsschulen Lehrwerkstätten integriert, die es ermöglichen, einen praxisnahen Unterricht zu bieten. So werden Fächer wie Politik, Deutsch und berufsbezogene Fächer angeboten. Auszubildende haben die Pflicht, in die Berufsschule zu gehen. Nach Abschluss der Berufsschule werden die Leistungen eines Schülers in einem Zeugnis nachgewiesen. Es ist der Beweis, dass der Schüler das nötige Allgemeinwissen erlangt hat. Sollte der Schüler seiner Pflicht nicht nachkommen, so hat der Ausbilder die Aufgabe dafür zu sorgen, dass der Schüler die Berufsschule besucht. Nach Abschluss hat der Schüler die Möglichkeit, noch weitere Schulen zu besuchen. Die Schulaufsichtsbehörden sind verpflichtet, die Berufsschulen zu kontrollieren. Sie vertreten schließlich das Schulgesetz des jeweiligen Bundeslandes.

Ähnliche Themenbereiche wie Fachschulen, Kosmetikschulen, Berufsbildung und Informationen wie diese können über die bereitgestellten Links aufgesucht werden.

Ihre Suchergebnisse: berufsschulen:

AFW Akademie für Weiterbildung GmbH

Allee der Kosmonauten 35, 12681 Berlin

Berufliches Schulzentrum Alfons Goppel Schweinfurt

Geschwister-Scholl-Str. 28-32, 97424 Schweinfurt
Kinderpflege,Sozialpflege,, Komunale Berufsfachschule, Altenpflege,, Hauswirtschaft,, Bekleidung,

Berufsfachschule für Kosmetik

Friedrichsplatz 1, 68165 Mannheim

Berufsfachschule für Kosmetik Sylvia Schwamberger

Leopoldstr. 12, 75172 Pforzheim

Berufsfachschule für Kosmetik und Podologie

Hummelstr. 5-7, D-79100 freib

Berufsfachschule für Kosmetologie u. med.Fußpflege

Theodor-Heuss-Ring 36, 50668 Köln
Ganzheitkosmetik, Wellness, Depotrepräsentant, Chefkosmetiker, Reisekosmetiker/in

Berufsfachschule für Krankenpflege

Am Hasenkopf 1, 63739 Aschaffenburg

Berufsförderungszentrum Möhringen GmbH

Krankenhausstraße 9, 78532 Tuttlingen

Euro-Schulen Trier

Nagelstrasse 10, 54290 Trier
Auf der Karte
Auch zu finden in..
'berufsschulen' sind auch zu finden in:
Branchen